Helpline
ATLAS SOLARIS

ATLAS SOLARIS

manueller Gipsputz

ATLAS SOLARIS

Die wichtigsten Funktionen

  • beständig gegen Risse
  • hohe Ergiebigkeit
  • einschicht-Putz
  • garantiert vorteilhaftes Klima
  • optimale Verarbeitungszeit (120 Minuten)

Produktbeschreibung

Ausführen von Einschicht-Putzen – in Innenbereichen von Gebäuden, in Räumen mit normaler Luftfeuchtigkeit, auch in den Küchen und in Baderäumen. Empfohlen sowohl für Wände, als auch für die Decken.
Reparatur- und Renovierungsarbeiten - Verarbeitung von Verkleidungen bei der Montage bzw. beim Austausch von Fenstern, Türen und Brüstungen sowie beim Ver­füllen von größeren Materialverlusten (bis 3 cm Tiefe) und von Schlitzen an Wänden und Decken.

Typen von Untergründen – Decken und Wände aus Ziegeln, Blockziegeln, Hohl­steinen und anderen Materialien dieser Art aus Keramik bzw. Silikat; Oberflächen aus Beton und Porenbeton.
Endschichten> – Gipsfeinputz, Keramikbelag, Farbanstrich und Tapeten.

VERPACKUNGEN: Papiersäcke 25 kg

Haupteigenschaften

  • ATLAS SOLARIS wird als eine Trockenmischung auf der Basis vom synthetischen Gips sowie mineralischen Füllstoffen und modifizieren­den Zusätzen.
  • Einschicht-Putz – wirtschaftlich, einfaches und schnelles Ausführen. Es wird gleich eine Ebene und sehr glatte Oberfläche erzielt, was keine zusätzlichen Abschlussarbeiten erforderlich macht.
  • Breiter Anwendungsbereich – Schichtstärke bereits ab 8 mm, maximale Schichtstärke an den Decken 15 mm, und an den Wänden 30 mm.
  • Optimale Verarbeitungszeit 120±15 min – ermöglicht den Putz bequem aufzutragen und diesen nachzuarbeiten.
  • Hohe Ergiebigkeit – entscheidend höher als bei den traditionellen Zement- und Ze­ment-Kalkputzen.
  • Beständig gegen Risse, die durch Schrumpfung beim Abbinden und Trocknen verursacht werden.
  • Garantiert vorteilhaftes Klima in den Räumen – wirkt sich positiv sowohl auf die Gesundheit als auch auf das Wohlbefinden der Nutzer aus.
  • Zum manuellen Auftragen geeignet – die Verarbeitungszeit ist der Technologie des manuellen Ausführen der Putze angepasst.

Hauptparameter

  • min./max. Schichtstärke an den Wänden: 8 mm / 30 mm
  • min./max. Schichtstärke an den Decken: 8 mm / 15 mm
  • Haftfähigkeit: ≥ 0,3 N/mm²
  • Verarbeitungszeit: 120 ± 15 Minuten
  • Verwendbarkeit: ca. 30 Minuten

  • VERBRAUCH:
    Durchschnittlich wird ca. 0,85 kg Putz/ 1 m² / 1 mm der Schichtstärke verbraucht.
Zum Seitenanfang
ATLAS SOLARIS
ATLAS SOLARIS
manueller Gipsputz

Aktuelle Dokumentation